Lösung - 04.03.2021

 

(Klicke hier für die Erklärung der Spielregeln und der Notation)

Die heutige Partie fand am 15. November 1955 in Zagreb zwischen Bent Larsen und Drazen Suboticanec statt.

 

Der Zug Th7+ setzt in 4 Zügen Matt. (Achtung: macht Weiß einen falschen Zug, gewinnt Schwarz in weiterer Folge durch ein ersticktes Matt! Probiert es mit untenstehendem Link aus.)

 

Denn der schwarze König muss hier den weißen Turm schlagen um nicht sofort im nächsten Zug Matt gesetzt zu werden, weicht er nämlich auf g8 (Kg8) aus, so setzt Weiß im nächsten Zug mit der Dame Matt (Dxg6#). Schwarz nimmt also mit dem König den Turm (Kxh7), daraufhin gibt die weiße Dame mit De7+ Schach. Schwarz kann noch seinen Turm auf e7 ziehen und der weißen Dame zum Fraß vorwerfen - aber es gibt in weiterer Folge kein Entrinnen mehr für Schwarz. Probiert es selbst mit unten stehendem Link aus!


Hier kannst du dir die ganze Partie ansehen bzw. wenn du den Link klickst, auf der LiChess Webseite selbst Züge ausprobieren:

Weiß am Zug

https://lichess.org/XsTDaQx1#48

 

 


 

Bist du unzufrieden mit der Lösung, hast einen anderen interessanten Zug im Sinn oder möchtest Gedanken zu der Partie teilen?
Lass es uns und die anderen User in den Kommentaren wissen.

 

 

 

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar