Lösung - 07.03.2021

(Klicke hier für die Erklärung der Spielregeln und der Notation)

Die heutige Partie fand 1936 in Wien zwischen Aljechin und Jobbahazai statt.

Der Zug Td8+ gewinnt hier die schwarze Dame für einen Turm.

Denn Schwarz ist hier am besten damit beraten, den weißen Turm mit seinem Turm zurückzuschlagen und dafür seine Dame zu opfern. Sollte Schwarz den Fehler machen und den Springer auf g8 ziehen um das Schach zu unterbinden, so geht er nach Dxe8+ ziemlich schnell k.o. Sollte Schwarz seinen Läufer auf f8 stellen um das Schach zu unterbinden, schnappt sich die weiße Dame den schwarzen Springer (Dxf6), deckt damit gleichzeitig den weißen Turm und kombiniert mit dem Turm auf b2 kann diese Diagonale ziemlich tödlich für Schwarz werden. Probiert es selbst mit unten stehendem Link aus!


Hier kannst du dir die ganze Partie ansehen bzw. wenn du den Link klickst, auf der LiChess Webseite selbst Züge ausprobieren:

Weiß am Zug

https://lichess.org/TeQYQIMj#38


Bist du unzufrieden mit der Lösung, hast einen anderen interessanten Zug im Sinn oder möchtest Gedanken zu der Partie teilen?
Lass es uns und die anderen User in den Kommentaren wissen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar