Lösung - 14.02.2021

(Klicke hier für die Erklärung der Spielregeln und der Notation)

Die heutige Partie fand am 21. Dezember 1981 in Frunze zwischen Vladimir Tukmakov und Garri Kasparow statt.

Der Zug Dxc5 gewinnt hier den weißen Turm.

Denn nimmt Weiß die schwarze Dame mit dem Läufer (Lxc5), so setzt schwarz in zwei Zügen Matt (Ta1+ und Weiß kann nur noch die Dame zwischen den König stellen, welche genommen und somit Matt gesetzt wird). Weiß wird also die schwarze Dame nicht schlagen und schauen, dass dem weißen König ein Fluchtfeld durch einen Bauernzug geschaffen wird. Probiert es selbst mit unten stehendem Link aus!


Hier kannst du dir die ganze Partie ansehen bzw. wenn du den Link klickst, auf der LiChess Webseite selbst Züge ausprobieren:

Schwarz am Zug

https://lichess.org/UqKvxI9v#57


Bist du unzufrieden mit der Lösung, hast einen anderen interessanten Zug im Sinn oder möchtest Gedanken zu der Partie teilen?
Lass es uns und die anderen User in den Kommentaren wissen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar